Es gibt kein zu teuer

  • Es gibt Preise, die sich mancher einfach nicht leisten kann.Blumen und Geld 3 (2)
  • Es gibt Preise, die man nicht willens ist zu zahlen, weil es die Leistung oder das Produkt nicht wert erscheinen.
  • Es gibt Preise, die so hoch sind, dass ein Produkt gerade dadurch noch begehrenswerter wird.

Das wird subjektiv höchst unterschiedlich wahrgenommen und unterliegt dem eigenen Wertesystem und finanziellen Spielrahmen.

Wenn generell alles ‚zu teuer‘ erscheint und nur noch Schnäppchen gejagt werden, kommt dies meist richtig teuer. Schlimmstenfalls kann es eine Sucht sein, bei der chronisch mehr gekauft wird, als ausgegeben würde, wenn nur nach Bedarf gekauft wird.

Dieser Selbstausdruck mangelnder Wertschätzung ist finanziell und emotional teuer und belastend in Beziehungen.

Geiz ist Ausdruck mangelnder Wertschätzung.

Preis und gesunde Wertschätzung

Menschen mit gutem Selbstwertgefühl kaufen Dinge, die einen Wert haben, die ihren Wert unterstreichen und die auch anderen ihren Wert zugestehen.

Das ist auch das, was als schmerzhaft empfunden werden kann, wenn am Preis ohne jede Wertschätzung der Leistung und des Menschen gefeilscht wird und um jeden Preis eingespart werden will – an sich und anderen. Dann wird nicht gegenseitige Wertschätzung getauscht, sondern nur mangelnde Wertschätzung.

Sobald die Wertschätzung spürbar ist, ist der Schmerz weg.

Geringe Preise, weniger Wert

Ein geringerer Preis verleitet zu Fehlkäufen und zu Schnäppchen. Deshalb werden auch billige Anschaffungen leichter schnell entsorgt, weil sie nie wirklich wichtig waren. Der Preis war die Verführung und nicht die eigene 100% Überzeugung und bleibende Begeisterung. Unterm Strich bleibt dann trotz beziehungsweise gerade wegen des geringen Preises, weniger Wert.

Höhere Preise, höheres Wachstum

Ein höherer Preis fordert verstärkt dazu heraus, das zu kaufen, wovon man wirklich überzeugt ist.

  • Will und brauche ich das wirklich?
  • Ist das für mich wertvoll – auch in Zukunft?
  • Macht es mich wirklich reicher?

Das gilt nicht nur für Produkte, sondern auch bei Dienstleistungen, wie zum Beispiel beim Coaching:

  • Bin ich wirklich bereit zu grundlegenden Veränderungen?
  • Bin ich bereit über meine Grenzen zu gehen?
  • Mich selbst ganz herauszufordern?

Wenn etwas am Preis scheitert, kann es auch einfach nur eine Hemmschwelle sein und der Preis ein vorgeschobenes Argument.

Die eigene Größe entfalten

Ein hoher Preis kann also auch gerade dann mehr bewirken, wenn er die persönliche Schmerzgrenze durchschreitet und schon vorher zur Klarheit beiträgt: Will ich wirklich?
Fühle ich, dass es mich spürbar voran bringt und wertvoll für mich ist?
Wenn die Antwort ein Nein sein sollte, dann wird es auch bei einem geringeren Preis nicht besser. Dann ist es günstiger, es ganz sein zu lassen.

Gewinn und Wachstum entsteht nicht durch angstgetriebenes Einsparen, sondern indem wir unserem Gefühl vertrauen und aus dem eigenen Vertrauen und der innere Größe heraus handeln.

Dann sind wir automatisch gerne großzügig.

Alles, was wir großzügig und gerne geben kommt entsprechend vielfach zurück. In Wahrheit schon IN diesem Moment. Denn es fühlt sich großartig an, großzügig zu sein.

Entscheidend ist die echte Wertschätzung, mit der gegeben wird.

Großzügiges, liebevolles, ehrliches Geben darf auch weniger sein, wenn mehr gerade zu viel wäre.

In diesem Sinne: Auf freudvolles, wertschätzendes Geben und Nehmen.

Fühl‘ Dich großzügig – ganz im Einklang mit Dir und Deinen Möglichkeiten!

Viel Freude dabei, Deine Größe zu leben.

Auf Deine Erfahrungen und einen Kommentar von Dir freue ich mich.
Alles Liebe und auf bald, Nicole.

Wenn Du intensiver an Zusammenhängen dazu interessiert bist, dann wird Dich mein Buch „Wer spart, verliert! Glück und Geld ins Leben“ sicher inspirieren.

Wenn ich Dir wertvoll dabei sein kann, Deine Größe zu entfalten, dann komme auf mich zu. Aktuell freue ich mich dabei auf das Experiment „Zahl‘ was Du willst“ im Rahmen der einstündigen Telefoncoaching und des E-Mail-Sofortcoaching. So kannst Du Deinen eigenen fairen Preis selbst bestimmen, mit dem Du Dir Größe beweist, ohne Dir mehr abzuverlangen, als Dir gut tut.